Polen.de Portal - Polen, Lastminute, Ferienhaus, Ferien, Reisen, Ferienhaus, Reisen, Reisen, Reisen
 Reisen  Hotels  Ferienhäuser  Mietwagen  Wirtschaft  Kultur  Politik  EM 2012

Berühmte Persönlichkeiten


Wikipedia

 Marie Curie

(Marie Sklodowska Curie) wurde am 07.11.1867 in Warschau geboren. Sie war das Jüngste von 5 Kindern. Ihre Eltern waren das Lehrerehepaar Bronislawa und Wladyslaw Sklodowski. Sie lebten im, damals zu Russland gehörenden Teil Polens. Unterrichtssprache in den Schulen war ausschließlich Russisch. Da sie in ihrem Heimatland nicht zum Studium zugelassen wurde (studieren durften nur Männer) ging sie nach Paris und begann 1891 ihr Studium in Mathematik und Physik. 1897 begann sie mit der Erforschung radioaktiver Substanzen. Nach dem Tod ihres Mannes Pierre Curie wurden ihr seine Lehrertätigkeiten übertragen. Sie war die erste Frau die an der Pariser Universität Sorbonne unterrichtete. Im Rahmen ihrer Forschung entdeckte Sie mit Ihrem Mann die chemischen Elemente Polonium und Radium. 1903 erhielt sie den Nobelpreis für Physik und 1911 den Nobelpreis für Chemie. Bis heute (2009) ist sie die einzige Frau und, neben dem Nobelpreisträger Linus Pauling, die einzige Person die jemals Nobelpreise auf unterschiedlichen Gebieten erhielt. Am 04.07.1934 verstarb sie im Sanatorium Sancellemoz bei Passy.


  Übersicht - Kultur in Polen
  Persönlichkeiten - Papst Johannes Paul II.
  Persönlichkeiten - Frederik Chopin
  Persönlichkeiten - Nikolaus Kopernikus






Links im Internet zur Kultur in Polen

 Die Schlösser Polens

 Polonium Art- Zeitgenössische polnische Kunst

 Polen - Historisches Portal des Herder Institutes


[ 1996-2021 © Polen.de | Letztes Update: 08.12.2021 | Email | Impressum | Kontakt ]

Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen.